Aktuelles
.

Nur 2,6 Prozent der Deutschen bringen Bonn mit Beethoven in Verbindung

Stadtmarketing vs Beethoven

Obwohl die Stadt seit Jahren mehrere Millionen in das Beethoven-Marketing investiert, bleibt die Bekanntheit von Bonn als Geburtsstadt Beethovens auch in 2018 auf konstant niedrigem Niveau. Nach einer von uns wiederholt in Auftrag gegebenen Umfrage bringt nur 2,6 Prozent der Deutschen Bonn mit Beethoven in Verbindung. Wir sprechen uns nicht zuletzt aufgrund dieser Ergebnisse für eine Neuausrichtung des Stadtmarketing, sondern auch für eine Neuausrichtung der städtischen Kulturförderung aus.

Nur 2,6 Prozent der Deutschen bringen Bonn mit Beethoven in Verbindung

Ratsbericht 07.11.2019

Ratssaal

Für diejenigen, die von Kommunalpolitik nicht genug bekommen können, gibt es am Tag nach der Ratssitzung wie immer den Ratsbericht. Heute u.a. mit den Themen Zentralbad, Bonner Tierheim, und Klimaschutz. Selbstverständlich haben auch wir einige Anfragen und Anträge eingereicht, u.a. einen Antrag zur Begrünung von Haltestellendächern und zur Erarbeitung eines stadtweiten Konzepts für Fahrradabstellanlagen sowie eine interfraktionelle Resolution gegen die Reduzierung des Fernverkehrsangebots am Bahnhof Siegburg.

Ratsbericht 07.11.2019

Sportentwicklungsplan: Investitionsbedarf bei Sporthallen beläuft sich auf 50 Millionen Euro

Sportplatz

Kürzlich wurde von einem Expertenteam das Gutachten zur Sportentwicklung in Bonn vorlegt, in dem Sporttreibende, Sportvereine und Schulen zu verschiedenen Aspekten befragt und der Zustand der Bonner Sportstätten systematisch erfasst wurde. Insgesamt fällt das Fazit durchwachsen aus. Zwar sind die Bürgerinnen und Bürger mit dem Sportangebot im Großen und Ganzen zufrieden, Sportvereine und Schulen bemängeln jedoch eine unzureichende Verfügbarkeit und den schlechten Zustand vieler Sportstätten.

Sportentwicklungsplan: Investitionsbedarf bei Sporthallen beläuft sich auf 50 Millionen Euro
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler