Aktuelles
.

Ratsbericht 18.03.2019

Ratssaal

Am gestrigen Montag fand auf Antrag der Sozialliberalen und der SPD bereits die zweite Ratssondersitzung innerhalb eines Jahres statt. Grund hierfür waren wieder einmal Probleme bei der Sanierung der Beethovenhalle. Nachdem bereits vor einem Jahr bekannt wurde, dass das Konzerthaus nicht rechtzeitig zum Beethovenjubiläum fertiggestellt wird, musste die Stadt kürzlich verkünden, dass sich der Abschluss der Bauarbeiten weiter verzögern wird. Statt von der Verwaltung über die Probleme in Kenntnis gesetzt zu werden, haben viele Stadtverordneten von den Problemen bedauerlicherweise erneut zuerst aus der Presse erfahren.

Ratsbericht 18.03.2019

Ratsbericht 28.03.2019

Ratssaal

Nachdem sich die Stadtverordneten in der vergangenen Woche in einer Sondersitzung über die Probleme bei der Sanierung der Beethovenhalle diskutiert haben, stand gestern die zweite reguläre Ratssitzung des Jahres an. Trotz einer langen Tagesordnung konnten bis 11 Uhr alle Punkte abgehandelt werden. Themen waren u. a. die Sanierung der Beethovenhalle, die Stichwahl bei der Oberbürgermeisterwahl und die Impfpflicht von Kindern in städtischen Kindergärten. Erneut vertragt wurden die Beratungen über die Zukunft der Oper.

Ratsbericht 28.03.2019

Kosten für Neubau der Viktoriabrücke steigen um mindestens 20 Millionen Euro

Viktoriabrücke

Die Kosten beim Neubau der Viktoriabrücke steigen von ursprünglich kalkulierten 25 Millionen auf 45 Millionen Euro. Damit laufen die Kosten bei einem weiteren Großprojekt in Bonn vollkommen aus dem Ruder. Neben den Mehrkosten bemängeln die Sozialliberalen die Informationspolitik des Oberbürgermeisters. Es ist nicht hinnehmbar, dass Vertreter der Jamaika-Koalition offensichtlich bereits seit längerem von den Problemen wussten, hingegen die anderen Fraktionen erst gestern informiert wurden.

Kosten für Neubau der Viktoriabrücke steigen um mindestens 20 Millionen Euro
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler